Aktuelle Meldungen

 

Lehmgrube_3
Exkursion zur Lehmgrube bei Schmira (Jahnteich)
(06.11.2016)

Der NABU Erfurt hatte zu einer Exkursion zum Jahnteich eingeladen, um das Problem der dort illegal eingesetzten Fische vor Ort zu diskutieren. Dieses Angebot ist jedoch von keinem um das Fischwohl besorgten Bürger angenommen worden.

Ziel des Naturschutzes ist es, dass sich hier die natürlich vorkommende Lebensgemeinschaft wieder entwickelt.

► Mehr hier


10000stes_Mitglied
NABU Thüringen begrüßt Erfurter Familie als 10000. Mitglied (04.11.2016)

Einen Grund für den großen Zulauf sieht der NABU in der Arbeit der NABU-Gruppen vor Ort und in der großen Bandbreite an Themen und Projekten.

► Mehr hier


Kraniche
Kranichbeobachtung am Rückhaltebecken Straußfurt (22.10.2016)

23 Leute waren trotz Kälte und Regen gekommen, um die Kraniche zu sehen. Ein Vogelfreund war sogar aus Eisenach angereist. Diesmal ließen die Kraniche jedoch lange auf sich warten.

► Mehr hier


Hainich
Hainich-Exkursion (15.10.2016)

Auch unsere diesjährige Exkursion in den Hainich war wieder ein Erlebnis. Unter dem Motto „Unterwegs im Urwald“ wurden wir von einem Nationalpark-Ranger während einer dreistündigen Rundwanderung durch die herbstliche Hainichlandschaft geführt.

► Mehr hier


Igelstunde
Igelstunde bei der NAJU (31.08.2016)

Am Mittwoch, dem 31.08.2016, gab es eine gemeinsame NABU- und NAJU-Gruppenstunde zum Thema "Igel". Die Igel-Beraterin Frau Thiers war aus Suhl gekommen und hatte ihren Igel mitgebracht. Sie erzählte viel Interessantes über den Igel und seine Lebensgewohnheiten. Anschließend wurde noch ein Igelhaus gebaut, in dem ein glücklicher Igel den Winter verbringen kann.



Fledermausabend
Fledermausabend in Mittelhausen (27.08.2016)

Am 27.08.2016 veranstaltete Peter Schlesier mit einigen Helfern einen Fledermausabend in Mittelhausen. Es wurde ein Film über Fledermäuse gezeigt und die Kinder konnten beim Bau von Fledermauskästen mithelfen. Auch eine abendliche Exkursion zu den Fledermäusen fand statt.

► Mehr hier


Junge Rauchschwalben
Drei Plaketten in Tiefthal für schwalbenfreundliche Häuser verliehen (21.06.2016), eine weitere in Gispersleben (22.08.2016)

Am 21. Juni 2016 wurden in Erfurt-Tiefthal drei Familien mit der Plakette "Hier sind Schwalben willkommen" ausgezeichnet, als Anerkennung dafür, dass Nistplätze für Schwalben am Wohngebäude bzw. am Wirtschaftsgebäude geduldet werden.

► Mehr hier


Luisenhall_1
Botanische Exkursion nach Luisenhall (18.06.2016)

Regen, Krämerbrückenfest, ausgeschilderte Straßensperrung und eine Pressemitteilung, die nicht erschien – die Exkursion nach Luisenhall war ein echter Geheimtipp. Botanisch gesehen aber doch sehr bemerkenswert. Echter Eibisch, Spargelerbse, Falsche Fuchs- Segge, Strand-Milchkraut, Salz-Binse allesamt so selten, dass sie deutschland- oder thüringenweit auf der Roten Liste als gefährdet oder sogar stark gefährdet eingestuft werden.

► Mehr hier


Junge Turmfalken
St. Severinus - Kirche in Mittelhausen für vorbildliches Engagement im Artenschutz ausgezeichnet (14.06.2016)

Auch in diesem Jahr konnte wieder eine Kirchengemeinde in Erfurt für vorbildliches Engagement im Artenschutz gewürdigt werden. Anläßlich des Gemeindefestes in Mittelhausen am 14. Juni 2016 wurde der St. Severinus - Kirche durch die Vorsitzende des NABU Erfurt, Yvonne Schneemann, die Plakette „Lebensraum Kirchturm“ des Naturschutzbundes Thüringen für den Einbau von zwei Falkenkästen im Oktober 2014 verliehen.

► Mehr hier


Windkraft
  PIXELIO
Windenergie ja - aber mit Rücksicht auf Mensch und Natur!

Der NABU Kreisverband Erfurt hat am 10. Mai 2016 eine Stellungnahme zur Änderung des Regionalplanes Mittelthüringen, Entwurf des Sachlichen Teilplanes „Windenergie“ (14.01.2016) abgegeben.
Die Stellungnahme bezieht sich auf das im Plan ausgewiesene Vorranggebiet W-14 Schwerborn / Kerspleben, welches hauptsächlich das Stadtgebiet von Erfurt betrifft.

► Mehr hier


Kampagnen des NABU-Bundesverbandes

 

Wir unterstützen die nachfolgend aufgeführten Kampagnen des NABU-Bundesverbandes. Bitte helfen Sie uns dabei!

► Frackingfreie Gemeinde

► Renaturierung der unteren Havel

► Torffrei gärtnern


Freiwilliges Ökologisches Jahr

 

Die NABU-Gruppe Großfahner sucht laufend Leute für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ). Es erwartet euch eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit.

Interessenten bitte per E-Mail an nabugrossfahner(at)web.de melden oder telefonisch unter 036206/21976.

 

► weitere Meldungen

 

► zum Seitenanfang

 

NABU REGIONAL
NABU Thüringen

► Zentren
► Schutzgebiete
► Gruppen

 

NABU-Bundesverband
NABU-Bundesverband

Interessante Beiträge des NABU-Bundesverbandes  ► Mehr


 

NABU-Netz
NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU und NAJU  ► Mehr