Aktuelle Meldungen

 

Flutgraben
Braucht Erfurt einen neuen Radweg am Flutgraben?

Die Stadt will entlang des Flutgrabens einen schnellen Radweg bauen. Damit wird keines der dringenden Probleme des innerstädtischen Radverkehrs gelöst, aber die Naturzerstörung wäre beträchtlich.

► Mehr hier



Braunkehlchen
Rückgang der Feldvögel-Bestände in Deutschland

Fast drei Viertel der einheimischen Vogelarten der Äcker und Wiesen stehen auf der aktuellen Roten Liste der Brutvögel Deutschlands. Helfen Sie mit, die Vögel zu retten! Beteiligen Sie sich jetzt an der Aktion des Umweltinstituts München.

► Rettet die Vögel!



Gartenteich
Naturgärten fördern die Erhaltung der Artenvielfalt

Ein Naturgarten ist für den Menschen ein schöner Platz zur Entspannung und Erholung und für Tiere und Pflanzen ein vielfältiger Lebensraum. Welche besonderen Merkmale einen Naturgarten auszeichnen und wie man ihn anlegen kann, erfahren Sie hier.

► Lebensraum Naturgarten



Waldkauz
Schulstunde zum Vogel des Jahres 2017

In einer vom NABU Erfurt konzipierten Stunde für Grund- und Regelschulen (3. bis 6. Klasse) können die Kinder den Waldkauz, den Vogel des Jahres 2017, entdecken.

► Mehr hier



Mehlschwalben
Schwalbenplaketten verliehen (Juni/Juli 2017)

Im Juni/Juli wurden wieder besonders schwalbenfreundliche Häuser im Erfurter Stadtgebiet mit der Plakette „Hier sind Schwalben willkommen“ ausgezeichnet.

► Mehr hier



Hoffest
Hoffest im Zoopark (14.05.2017)

Im Zoopark war am Sonntag ein Hoffest zum Thema "Weidetiere und ihr Nutzen für die Artenvielfalt". Auch der Erfurter NABU hatte gemeinsam mit der NAJU einen Stand. Ein schöner Familientag mit viel Kontakt zu unseren Haustieren, was die Kinder großartig fanden. Gans, Schaf und Esel zum Streicheln toppen eben doch Elefanten, Giraffen und Löwen hinter Glas und Gittern.

Ein großes Lob den Organisatoren und ein herzliches Dankeschön allen HelferInnen, die trotz des anfänglichen Regens gekommen waren und dafür mit bestem Sonntagswetter belohnt wurden.


Mäusebussard
Der Mäusebussard ist gefährdet

Wegen des Rückgangs von Grünland, vor allem durch den Anbau von Energiemais, wird dem Mäusebussard zunehmend die Nahrungsgrundlage entzogen. Außerdem wird er durch den weiteren Ausbau der Windenergie bedroht. Der Mäusebussard ist das häufigste Kollisionsopfer an Windkraftanlagen. Lesen Sie dazu den aufschlussreichen Beitrag des NABU Schleswig-Holstein.

► Was wird aus dem Mäusebussard?



Kampagnen des NABU-Bundesverbandes

 

Wir unterstützen die nachfolgend aufgeführten Kampagnen des NABU-Bundesverbandes. Bitte helfen Sie uns dabei!

► LivingLand

► Frackingfreie Gemeinde

► Renaturierung der unteren Havel

► Torffrei gärtnern


Freiwilliges Ökologisches Jahr

 

Die NABU-Gruppe Großfahner sucht laufend Leute für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ). Es erwartet euch eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit.

Interessenten bitte per E-Mail an nabugrossfahner(at)web.de melden oder telefonisch unter 036206/21976.

 

► weitere Meldungen

 

► zum Seitenanfang

 

NABU Thüringen

NABU Thüringen

► Gruppen vor Ort

 

NABU-Bundesverband

NABU Bundesverband

Interessante Beiträge des NABU-Bundesverbandes

► Zur Übersicht

 

NABU-Netz

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU und NAJU

► Zum Netz